top of page

Herzlich willkommen an der Dollinger - Realschule!
 

Es freut mich, dass Sie sich hier über die Dollinger-Realschule informieren möchten. Ich lade Sie herzlich zum Verweilen auf unserer Homepage ein. Lernen Sie dabei die Dollinger-Realschule und unsere Angebote näher kennen. Sie finden hier Informationen, Services, Bilder und Berichte rund um unsere Schule und Schulleben.
 

(Herr Pfab - Schulleiter)

​NEWS & EVENTS

Neuigkeiten_kompremiert.jpg
infonachmittag 11.jpg
Informationen für 4. Klässler und ihre Eltern

Herzlich willkommen zu den Anmelde-Infos. Schön, dass Sie und ihr da seid!

 

Der Infonachmittag der Dollinger-Realschule fand am Freitag, 26. Januar 2024 statt.

Über Ihren zahlreichen Besuch und Ihr positives Feedback haben wir und sehr gefreut.

Gewinnen Sie hier ein paar Eindrücke von diesem zurückliegenden Tag. (Fotos B. Baur)

Weitere Informationen zur Schulanmeldung, können Sie dem Fahrplan an die Dolli entnehmen.


 

Anmeldung für das folgende Schuljahr vom 5. bis 8. März 2024

Klicken Sie auf das Icon, um einen Termin zu buchen.

Klassensieger*innen des Vorlesewettbewerbs - ganz rechts die Schulsiegerin
Maja Behringer gewinnt den Schulentscheid an der DRS - 65. Vorlesewettbewerb

Maja Behringer wurde zur besten Vorleserin der Dollinger-Realschule gekürt. Die Sechstklässlerin setzte sich im 65. Vorlesewettbewerb gegen fünf Mitschüler*innen durch. Sie zieht nun im Februar 2024 in die nächste Wettbewerbsrunde auf regionaler Ebene ein. Mit Engagement und Lesefreude waren die Schüler*innen der Klassen 6a bis f am Start und stellten zunächst Passagen aus ihren Lieblingsbüchern vor. In der zweiten Runde lasen sie reihum aus einem ihnen unbekannten Buch, dem sogenannten Fremdtext. Letztlich konnte Maja die Jury mit ihrer Vorleseleistung überzeugen. Die Jury setzte sich aus der Siegerin des Vorjahres, einer Mitarbeiterin der Stadtbuchhandlung, Mitgliedern der Schulleitung und einer Vertreterin der Fachschaft Deutsch zusammen. Alle klassen- und schulbesten Vorleser*innen wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet und bekamen Buchpreise überreicht, die dankenswerterweise - wie seit vielen Jahren - von der Stadtbuchhandlung Biberach gestiftet wurden. Bundesweit nehmen jährlich rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassenstufe am Vorlesewettbewerb, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird, teil.

Foto: Klassensieger*innen des Vorlesewettbewerbs - ganz rechts die Schulsiegerin

Foto/Text: Aniko Osvald

dolli weihnachtssingen 24.jpg
Stimmungsvolle Weihnachsfeier am letzten Schultag

Am Freitag, den 22. Dezember fand eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier im Foyer der Dollinger-Realschule statt. Bei Musik und abwechslungsreichem Programm genoss die gesamte Schule die weihnachtliche Atmosphäre.

Genießen Sie hier einige Impressionen (Fotos B. Baur).

las torres 2023 36.jpg
Las Torres - Hilfe für bedürftige Kinder

Am Donnerstag, den 30. November fand der jährliche Las Torres Weihnachtsmarkt statt.


Mit dem Verkauf eines großen Angebots an Essen und Getränken, Bastel- und Spielangeboten, vielen Dekoartikeln und einer großen Tobola unterstützt die Dollinger-Realschule bedürftige Kinder in Südamerika.

Genießen Sie hier einige Impressionen (Fotos B. Baur) und erfahren Sie mehr über das Projekt "Las Torres".

Zeitzeugin. Foto D. Maucher (1).jpg
Zeitzeugin C. G. berichtet über das Ende des Zweiten Weltkrieges in Biberach in der 10. Klasse.

Am 12. April 1945 fielen Bomben über Biberach, kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Christa Graupner wohnte in der Ulmer-Tor-Straße. Es war ein sonniger Apriltag, es sollte Schellfisch in Senfsauce mit Kartoffeln zum Mittagessen geben. Als der erste Alarm kam, bezahlte die damals Sechsjährige gerade in einem Geschäft nebenan den benötigten Senf. Detailreich und lebhaft schildert Christa Graupner ihre persönlichen Erlebnisse am Ende des Zweiten Weltkrieges in Biberach, ihre menschlichen und emotional berührenden Begegnungen mit dem „Feind“, also russische und polnische Zwangsarbeiter, sowie Internierte im Lager Lindele. Sie endete mit dem Beginn der französischen Besatzungszeit. Klassensprecher Mustafa bedankte sich im Namen der Klasse 10d für die kurzweiligen, lehrreichen und interessanten Ausführungen der Zeitzeugin C. G.

Foto und Text M. Maucher

IMG_2683.jpg
Figurenspielworkshop der Theaterklasse 5a

Am Donnerstag und Freitag vor den Herbstferien bekam die Theaterklasse 5a die Gelegenheit einen Einblick in die Puppenspielkunst in einem 2tägigen Workshop zu erhalten. Der Workshop wurde von Tobias Weishaupt, Regisseur und Puppenspieler des Theaters Gera, durchgeführt.

In diesen zwei Tagen konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse im Puppenbau ausprobieren, in dem sie zunächst gemeinsam eine Großpuppe aus Papier bauten und danach eine eigene kleine gestalten durften.

Damit erlernten sie die Grundlagen der Puppenführung an der Spielleiste, improvisierten und probten kleine Szenen und versuchten sich im professionellen Auf- und Abgang mit einer Figur. Ein Highlight war ein kleineres Vorspiel in Gruppen vor der Klasse.

Trotz Spaß und Begeisterung für die älteste Theaterkunst der Welt merkten die Schülerinnen und Schüler, dass viel Übung und Präzision dazugehört, damit eine Puppe scheinbar mit Leichtigkeit zum Leben erwacht und das Publikum ins Reich der Imagination führt.

Für die Klasse waren dies zwei gewinnbringende und motivierende Tage, in denen sie spielerisch einen weiteren Baustein des Theaterprofils erleben durften. Die Theaterklasse hatte so die Möglichkeit, neben dem eigentlichen Schauspiel, eine andere Form der Darstellenden Kunst kennenzulernen und selbst zu erfahren.

Einige Einblicke in den gelungenen Workshop finden Sie hier.
(Text und Fotos: Nadine Weishaupt)

Lese Challenge.jpg
Lesechallenge 5 gegen 6 - Gemeinsam Gegeneinander

Die Schüler und Schülerinnen der Dollinger Realschule und der Mali Gemeinschaftsschule treten in der Lesechallenge gemeinsam gegeneinander an. Es können alle Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 5 und Klassenstufe 6 teilnehmen. Die Klassenstufe, die bis zum 30.6.2024 die meisten Buchseiten gelesen hat, gilt als Rekordhalter und wird zum Sieger des (Schul-) Jahres gekürt.

 

Der Startschuss zur Lesechallenge fällt im Oktober. Es sind alle 5er Klassen und 6er Klassen der Dollinger Realschule und der Mali Gemeinschaftsschule in die Schulbücherei zum Medienkompetenzbaustein eingeladen. Sie erkunden dabei die Geschichte des Buchs und der Schrift, lernen verschiedene Bucharten oder die Grundlagen der Buchherstellung kennen. Außerdem entscheidet sich die Klasse beim Buchcasting für eine Lektüre, die sie gemeinsam im Unterricht lesen werden.  Zu guter Letzt gibt es den Startschuss zur Lesechallenge. Die Schüler und Schülerinnen können sich aus der Schulbücherei im HHEF Bücher ausleihen. Zu jedem Buch erhalten sie einen Rückmeldebogen, den sie den MitarbeiterInnen der Schulbücherei geben. Diese überprüfen durch gezieltes Nachfragen, ob das Buch gelesen wurde. Der Bogen verbleibt in der Bibliothek. Die Seitenzahlen aller gelesenen Bücher werden der entsprechenden Klassenstufe zugerechnet.

Den Stand des Lesefortschritts sieht man auf der Skala des Rollups in der Schulbücherei des HHEFs.

 

Welche Klassenstufe hat am 30.6.2024 die meisten Buchseiten gelesen?

Wer wird Rekordhalter?

Anstehende  Termine

Beginn 2. Schulhalbjahr

Montag, 5. Februar 2024

Beweglicher Ferientag

Freitag, 9. Februar 2024

Winterferien

Montag, 12. Februar bis Freitag 16. Februar 2024

Elternsprechtag digital

Mittwoch, 21. Februar 2024

Wintersporttag

Mittwoch, 6. März 2024

Osterferien

Montag, 25. April bis Freitag 5. April 2024

bottom of page